Home  |
Kontakt  |
Links
 





Anwendungsgebiete
Shiatsu wird als eigenständige Behandlungsform, prophylaktisch oder zur Unterstützung von Therapien eingesetzt.


Vorbeugend zur:
  • Harmonisierung des Energieflusses, bevor sich energetische Disharmonien körperlich manifestieren
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Unterstützend bei:
  • beruflichem und sozialem Stress und dessen Folgen
  • Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Energiemangel
  • Nervosität, Schlafstörungen
  • akuten und chronischen Schmerzzuständen
  • Störungen des vegetativen Nervensystems: Atmung, Verdauung, Blutkreislauf, ...
  • Lern und Konzentrationsschwächen sowie Hyperaktivität bei Kindern
  • Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung, Kinderwunsch, Menstruationsstörungen und Menopause
  • schwierigen Lebensphasen: Pubertät, Midlife-crisis, Altern, Trennungen, Trauer, ...
  • geriatrischen Beschwerden

Begleitend:
  • nach Absprache mit Fachpersonal zu konventionellen Therapien wie Psychotherapie, Physiotherapie oder schulmedizinischen Behandlungen sowie zur Regeneration und Rehabilitation nach Unfällen und Krankheiten

Shiatsu ist eine alternative oder komplementäre Behandlungsform und ersetzt keinenfalls einen Arztbesuch oder sonstige medizinische oder psychiatrische Verfahren.


nach oben    Seite drucken
shiatsu Christine Hammermüller Kokoschkagasse 3 3100 St. Pölten 0664 454 39 79 info@shiatsu-balance.at
www.wirgestalten.com